Wie pflege ich meinen Weihnachtsbaum?

Der Weihnachtsbaum wird ein paar Tage vor Weihnachten gekauft und wird in vielen Haushalten bei guter Pflege bis zum Dreikönigsfest im Januar stehen gelassen. Er ist der Mittelpunkt des Weihnachtsfestes. Deshalb stellt sich für viele Menschen die Frage nach der Haltbarkeit: wie pflege ich meinen Weihnachtsbaum, damit er möglichst lange schön bleibt?

Wir haben Ihnen 8 Tipps zur Pflege und Steigerung der Haltbarkeit und Frische Ihres Weihnachtsbaumes zusammengestellt:

1. Kaufen Sie Ihren Baum nicht zu früh. Je frischer der Baum geschlagen ist, desto länger hält er mit Blick auf die Nachweihnachtszeit.

2. Beim Kauf des Baumes sollten Sie darauf achten, dass Sie eine besonders widerstandsfähige Sorte nehmen. Wählen Sie vielleicht eine Nordmanntanne, welche sehr robust ist und nur wenig nadelt.

3. Wird der Baum nun gekauft und noch nicht im Haus aufgestellt, sollten Sie ihn kühl und feucht lagern.Vielleicht geht es ja in Ihrer Garage.

4. Um vorzeitigem Austrocknen vorzubeugen, sollten Sie in wässern. Nutzen Sie am besten einen Eimer Wasser, in den Sie den Weihnachtsbaum stellen. 

5. Wie bei Schnittbblumen bietet es sich an, den Baum vor dem Aufstellen frisch anzuschneiden.

6. Wenn Sie den Baum nun aufstellen möchten, sollten Sie daran denken, ihn zunächst im Netz in den Weihnachtsbaumständer einzustellen. Dann das Netz vorsichtig von unten nach oben öffnen, damit sich die Zweige entfalten können.

7. Wenn der Baum nun im Haus aufgestellt ist, sollten Sie sich einen Platz suchen, der nicht zu nah an der Heizung oder einer anderen Wärmequelle ist. So beugen Sie auch hier zu schnellem Austrocknen vor.

8. Der Baum sollte dann möglichst täglich gewässert werden. Sie können den Weihnachtsbaum auch zusätzlich mit Wasser benetzen, zum Beispiel mit einem Sprühzerstäuber.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Tipps zur Pflege Ihres Weihnachtsbaums gefallen und freuen uns über ergänzende Pflegetipps.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.